Gaz spéciaux Alphagaz™ Air Liquide

Routineanalytik und Kalibriergase

In der Analytik bestimmen die Methode und die nachzuweisenden Stoffe, welches Betriebs- oder Trägergas in welchem Reinheitsgrad für den Einsatz geeignet ist. Verunreinigungen im Gas können Messergebnisse verfälschen. Daher gilt: je geringer die Konzentration in der Probe für den Stoffnachweis, desto höher der notwendige Reinheitsgrad.
Air Liquide bietet Reinstgase verschiedener Reinheitsklassen für Betrieb und Nullpunktfestlegung von Messgeräten sowie Prüfgasgemische verschiedener Qualitätsstufen für Ihre  Gaskalibrierung – von der täglichen Justierung bis hin zur Präzisionskalibrierung. Neben Reproduzierbarkeit sichern Gasgemische mit DAkkS Kalibrierschein insbesondere die Rückführbarkeit Ihrer Messergebnisse ab.

Ob Routineanalytik in der Chemie oder Lebensmittelanalytik: Air Liquide bietet das passende Gas für Ihr Analysegerät

Analytiker im Gase Labor

Einige Analysengeräte erfordern für den Betrieb neben Reinstgasen , die vor allem als Träger-, Spül- oder Nullgase genutzt werden, den Einsatz von Betriebsgasgemischen. Diese finden insbesondere Verwendung als Trägergasgemische, Brenn- oder Plasmagasgemische sowie Atmosphärengasgemische. Für die gängigsten Analyseverfahren hat Air Liquide eine Reihe von Standard-Betriebsgasgemischen definiert, deren Gasreinheit und maximale Verunreinigungen auf eine optimale Leistung des Analysengerätes ausgerichtet sind.
Empfehlungen zum Einsatz des richtigen Gases in Abhängigkeit der Nachweisgrenze des Analysengerätes finden Sie für 

Wenn Sie Ihr Gemisch nicht unter unseren Standard-Betriebsgasgemischen finden, definieren Sie ein individuelles Gemisch der Gemisch-Klasse BLUE. Lesen Sie unter Individualgemische mehr oder gehen Sie direkt zu unserem Gasgemisch-Konfigurator.

Für jede Gaskalibrierung Ihrer Messgeräte die richtige Prüfgas Qualität

Analysen im Labor mit Gasen

Wiederkehrende Justierung

Für die tägliche Justierung Ihres Instruments oder die Einstellung kurz vor einer Analyse verwenden Sie Gasgemische der Klasse CRYSTAL (Herstellgenauigkeit 5-10% rel., Messunsicherheit 2% (max. 5%) rel. je nach Komponente). Geben Sie ggf. für Sie kritische Parameter an. Gemische der Serie CRYSTAL werden mit Analysenzertifikat ausgeliefert.

Präzisionskalibrierung

Für die optimale Kalibrierung und hohe Messpräzision Ihrer Messgeräte oder Analysegeräte wählen Sie ein Gemisch der Klasse SAPHIR (Herstellgenauigkeit 1-5% rel., Messunsicherheit 0,1-2% rel. je nach Komponente), das ebenfalls mit einem Analysenzertifikat ausgeliefert wird. 

Gesetzliche Anforderungen nach Akkreditierung

Fordern gesetzliche Bestimmungen für die Analyse die Verwendung von Prüfgasgemischen nach ISO 17025 oder ISO 17034, benötigen Sie ein Gemisch der Klasse DIAMOND. DIAMOND-Gemische werden mit einem metrologischen Zertifikat – z.B. DAkkS Kalibrierschein - aus unseren akkreditierten Betrieben geliefert. Sie sind für weite Bereiche bezüglich Herstellgenauigkeit und Messunsicherheit erhältlich.

Standard Kalibriergase für verschiedene Anwendungsfelder

Gasflaschen

Für die Kalibrierung verschiedenster Messgeräte stellen wir anwendungsspezifische Betriebsgase und Kalibriergase zur Verfügung:

  • Brennergemische 
    Gasgemische zur Einstellung von atmosphärischen Brennern mit definierten Heiz-/Brennwerten und Wobbe Indices, deren Zusammensetzung und Anforderungen an Reinheit und Genauigkeit den aktuellen DIN-Normen entsprechen.
  • PGC-Gemische 
    Gasgemische für Erdgasprüfungen mit Prozessgaschromatographen gemäß PTB-Anforderungen (PTB-A 7.63), deren Zusammensetzung jeweils auf den Energieinhalt des zu prüfenden Erdgases abgestimmt ist – auf Wunsch mit Zertifikat von staatlich anerkannten Gasmessgeräte-Prüfstellen.
  • GK-Gemische
    Gasgemische für Erdgasprüfungen mit Gaskalorimetern gemäß PTB-Anforderungen (PTB-A 7.63), deren Zusammensetzung jeweils auf den Energieinhalt des zu prüfenden Erdgases abgestimmt ist – auf Wunsch mit Zertifikat von staatlich anerkannten Gasmessgeräte-Prüfstellen.
  • UEG-Prüfgase
    Prüfgasgemische zur Einstellung der unteren Explosionsgrenze (UEG) bei Ex-Messgeräten – auch Explosimeter oder EXmeter.
  • LambdAL
    Zur Kalibrierung oder zur eichamtlichen Kontrolle von Abgasmessgeräten in der Automobilindustrie bzw. dem Kfz-Gewerbe haben wir unter dem Markennamen LambdAL besondere Gas-Mischungen entwickelt.

Finden Sie Ihr gewünschtes Gas nicht unter den aufgeführten Standardempfehlungen, kann Ihnen unser Mixture Guide die Suche erleichtern oder Sie definieren ein individuelles Gasgemisch. Was Sie hierbei beachten sollten, lesen Sie unter Individualgemische.

Ob Kalibriergas, Reinstgas oder Trägergas: Air Liquide steht Ihnen jederzeit kompetent zur Seite

Forschung und Analyse

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können anwendungsspezifische Standard-Prüfgase aus unserem Gasekatalog wählen
  • DAkkS Kalibrierung: Akkreditiertes Labor nach ISO 17025 in unserem Spezialgasewerk Krefeld-Gellep – weitere ISO 17025 und ISO 17034 Labore innerhalb des Konzernverbunds
  • Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung und unserem weltweit anerkannten Fachwissen

Zur Klärung Ihrer Detailfragen stehen Ihnen unsere fachkundigen Spezialisten vor Ort jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir...

  • analysieren mit Ihnen gemeinsam Ihren Bedarf
  • beraten Sie bei der Auswahl des richtigen Gases und Equipments
  • und bieten die optimale Lösung für Ihr konkretes Anliegen.

Haben Sie Fragen? Dann füllen Sie das Kontaktformular aus!

Unsere Experten rufen Sie innerhalb 24 Stunden zurück!
Ich willige darin ein, dass die Air Liquide Austria GmbH meine angegebenen Daten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden. Hinweis: Sie können dieser Verwendung jederzeit gegenüber der Air Liquide widersprechen.